Marienbad


Marienbad
m. CZ
Mariánské Lázně

Wiener Dialektwörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • MARIENBAD — (Czech. Mariánské Lázně), town in W. Bohemia, Czech Republic. The first Jew settled in Marienbad in 1820; prior to this time Jews only went to Marienbad during the health cure season. The Jewish community grew, as did the town, during the 19th… …   Encyclopedia of Judaism

  • Marienbad — Saltar a navegación, búsqueda El Festival de cortometrajes de género fantástico MARIENBAD es un prestigioso festival de cortometraje internacional que seviene realizando cada dos años, en la ciudad de La Coruña, en España. El festival Marienbad… …   Wikipedia Español

  • Marienbad [2] — Marienbad, Stadt und berühmter Kurort in Böhmen, liegt 628 m ü. M. in einem anmutigen, gegen S. offenen Talkessel, der von mit Fichtenwaldungen bedeckten Anhöhen (Abdachungen des Tepler Gebirges) umschlossen ist, an den Staatsbahnlinien Wien Eger …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Marienbad — Marienbad. Im Thale von Auschowitz, einer nicht besonders schönen Gegend, auf dem zum Stift Tepl in Böhmen gehörigen, an Mineralwasserquellen reichen Grunde entstand bei den früher schon bekannten Heilquellen der Ort Marienbad, der sich in den… …   Damen Conversations Lexikon

  • Marienbad — Marienbad,   tschechisch Mariánské Lázně [ marjaːnskɛː laːznjɛ], Heilbad (Stadt) im Westböhmischen Gebiet, Tschechische Republik, 628 m über dem Meeresspiegel, am Südfuß des Kaiserwaldes, 15 500 Einwohner; Museum (im Goethehaus). Die 40… …   Universal-Lexikon

  • Marienbad [1] — Marienbad (Balneum Mariae, Balneum maris), sonst Vorrichtung, wo das Gefäß, worin eine Substanz einer die Hitze des kochenden Wassers nicht übersteigenden Temperatur ausgesetzt werden sollte, auf einem Strohkranz in einen Kessel mit kochendem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Marienbad [2] — Marienbad, Stadt im Bezirk Tepl des böhmischen Kreises Eger, in einem engen Gebirgskessel, am Auschwitzer Bache; 450 Ew.; 1854 erbaute Kirche. Berühmte Heilquellen: a) der Kreuzbrunnen (Marienkreuzbrunnen), die älteste u. besuchteste, mit einer… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Marienbad [1] — Marienbad, soviel wie Wasserbad, s. Bad, S. 242 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Marienbad — Marienbad, Bezirksstadt und Bad in Böhmen, am Kaiserwald, (1900) 4588 E.; zahlreiche Mineralquellen, von denen acht (bes. der Kreuz und Ferdinandsbrunnen, Glaubersalzquellen) benutzt werden (25.000 Kurgäste); bedeutender Versand von… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Marienbad [1] — Marienbad, böhm. Badeort im Kreise Eger. mit 800 E., berühmten Mineralwassern; es sind alkalisch salinische Glaubersalz und Eisenquellen, alkalisch salinische Säuerlinge, sämmtlich kalte Wasser, theils zum Trinken, theils zu Wasser , Douche , Gas …   Herders Conversations-Lexikon

  • Marienbad [2] — Marienbad (bain de Marie), Vorrichtung um Substanzen, die erwärmt werden sollen, einer Hitze, welche die des kochenden Wassers nicht übersteigen darf, auszusetzen …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.